top of page
svmabg_news2.jpg

1. SV MARIA ANZBACH

NEUES VOM SPIELFELD UND VEREIN

w1.png
w2.png

Überzeugender Auftritt in Pressbaum!

Nach der letzten Auswärtsniederlage in Hafnerbach stellten wir uns im letzten Auswärtsspiel der Saison im Wienerwaldderby dem USV Pressbaum. In der Startelf wieder neu mit dabei waren A. Miskev und T. Winter. Nicht dabei war diesmal der fehlende F. Hochgerner und unsere noch immer verletzten M. Hofbauer und R. Schlossinger.

Gleich zu Beginn sahen die ZuschauerInnen ein Offensivfeuerwerk, es dauerte keine acht Minuten bis zum ersten Treffer. Eine Vorlage von Winter, die Thomas Helly in den Lauf schickt und problemlos zum 0:1 verwandelt wird. In Minute 11‘ kam Helly in der eigenen Hälfte zum Ball und zog von nicht weniger als 59 Meter ab und traf perfekt ins gegnerische Tor zum 0:2! Sicherlich ein Anwärter zum Treffer der Saison! Kurz darauf gab es sogar Möglichkeiten für den Triple Pack unseres Top-Scorers - zum einen ein direkter Freistoß, der noch abgeblockt werden konnte, zum anderen ein Kopfballtor, welches aber aus Abseitsstellung erzielt wurde. Nach 32‘ Minuten war es dann aber wieder soweit, Christopher Lang setzte sich durch und erzielte seinen ersten Saisontreffer zum 0:3. In der nächsten Aktion ist es wieder Thomas Helly, der diesmal von Schmidt bedient wird und sich in den 16er kämpfte, um mit seinem dritten Treffer auf 0:4 zu stellen! In der zweiten Halbzeit ließen wir nicht locker, dennoch hatte Pressbaum die erste gute Gelegenheit, bei der Deyer aber noch die Notbremse zog, er kam dabei mit etwas Glück nur mit einer Gelben Karte davon. In der 56‘ Minute trat Teichmann einen Eckball, welcher auf den freistehenden Helly kam, dieser kam ganz frei zum Kopfball, womit er mit seinem 31. Treffer dieser Saison auf 0:5 erhöht. Einen Aufreger gab es durch den eingewechselten Saghy, der in der 57‘ statt T. Winter eingewechselt wurde und einen Gegenspieler zu Boden brachte. Der Gefoulte setzte mit einem Kopfstoß gegen Saghy zurück - für beide gab es Gelb. Weiters gab es in dieser Situation für Helly Gelb, der selbst nicht weiß warum. Somit fehlt der Torschützenlisten-Erste im letzten Spiel gegen Wilhelmsburg. Nach 64‘ Minuten gelang den Gästen nach einem Fehler im Spielaufbau der Ehrentreffer zum 1:5. In der Schlussphase wurde unsererseits noch zweimal gewechselt, für Deyer und Lang kamen J. Feiertag und F. Thurnher neu ins Spiel. Am Spielstand änderte sich nichts mehr und so dürfen wir uns auch über den vorerst dritten Platz in der Tabelle freuen.


Hier auch wieder die Videohighlights mit allen Toren für euch zusammengefast:


U23

Wieder präsentierte sich unsere Reservemannschaft stark, und wir dürfen unseren U15 Spieler Benjamin Cevela und Julian Ladler zu ihrem ersten U23-Einsatz gratulieren, die diesmal statt L. Huemer und L. Fuchs die Mannschaft ergänzen durften. Im Spiel ließ unsere Mannschaft wenig zu, nach vorne hatte Stefan Winter die besten Möglichkeiten vor dem Tor, wo er auch zwei davon verwandelte und zum Matchwinner gekrönt wurde. Mit dem 0:2 Sieg haben wir nun auch Platz 3 in der Tabelle in der Tasche.


Jugendmeisterschaft

Endspurt heißt es auch in unserem Nachwuchs-Bereich, wo im Meisterschaftsfinish noch ein Highlight auf unsere U13 warten kann!

U15: Bei unserer U15 Spielgemeinschaft lief es bis dato noch nicht nach Wunsch, wobei noch zwei Spiele ausstehen. Am Dienstag, dem 06.06. um 18:30 Uhr spielt unsere U15 in Lengenfeld und das letzte Spiel zu Hause findet am Samstag, dem 17.06., um 13:30 Uhr gegen Hadersdorf statt.

U13: Spannend wird es beim Sportfest am 08.06., wo unsere junge Mannschaft mit einem Sieg gegen Rust den Meistertitel fixieren könnte!

Hier auch noch die letzten beiden Spiele gegen Altlengbach für euch zusammengefasst:

7:0 Sieg gegen Altlengbach am 24.05.: In den ersten Minuten war es ein offener Schlagabtausch beider Teams. Dann nahmen wir das Heft in die Hand und erzielten verdient das 1:0 in der Mitte des ersten Drittels. Altlengbach blieb weiterhin gefährlich und hatte auch Torchancen. Durch einen Elfer glückte uns das 2:0 in der Mitte des 2 Drittels. Danach war der Bann gebrochen. Im Dritten Drittel erzielten wir noch 4 Tore, welche den Trainer sehr freuten. Eines war ein Kopfballtor durch einen Eckball, das andere ein Traumweitschuss in den Winkel, dazu ein toller Fernflachschuss, sowie eine 4-fach Pass Kombi mit gutem Abschluss. Großes Lob an unseren Tormann Farin, der seine Sache toll machte. Das Ergebnis war zu hoch, da Altlengbach auch Chancen kreierte.

10:1 Sieg gegen Altlengbach am 02.06.: In den ersten Minuten wieder ein offener Schlagabtausch beider Teams wie im vorherigen Spiel. In der 24‘ Minute gingen wir durch einen 11er in Führung. Altlengbach blieb weiterhin gefährlich und hatte auch Torchancen. Im 2 Drittel glückte uns das zweite, das dritte Tor und das vierte Tor. Danach war der Bann gebrochen. Im Dritten Drittel erzielten wir noch 6 Tore, welche den Trainer mehr als freute. Eines war eine 3-fach Kombination mit 1x berühren, das andere ein Eckball, ein weiteres durch ein toll aufgespieltes Tor. Das Trainerteam freut es, dass wir schon 8 verschiedene Torschützen haben. Großes Lob an unseren Tormann Martin, der seine Sache abermals toll machte. Das Ergebnis war wieder zu hoch, da Altlengbach auch Chancen kreierte und sich auch mit ein Tor belohnte. So kanns weitergehen!

U11: Beim Sportfest macht unsere U11 Mannschaft im Match gegen Langenlois den Festauftakt um 10:30 Uhr. Das letzte Spiel der Meisterschaft wird ebenfalls zu Hause gegen Mauerbach am Mittwoch, dem 14.06., gespielt.

U9: Die U9 Mannschaft spielt beim Sportfest am Donnerstag, dem 08.06., um 17:15 Uhr gegen den FC Tulln. Das letzte Spiel findet am Samstag, dem 17.06., zu Hause gegen St.Andrä/W. statt.


Sportfest 2023

Es ist soweit! Am Donnerstag beginnt unser jährliches Sportfest auf der Sportanlage. Wir freuen uns schon, euch bei uns begrüßen zu dürfen!


224 Ansichten

Комментарии


bottom of page