top of page
svmabg_news2.jpg

1. SV MARIA ANZBACH

NEUES VOM SPIELFELD UND VEREIN

w1.png
w2.png

Punkt reicht zur Tabellenführung!

Ein weiteres Spitzenspiel und zugleich Derby stand am Samstag gegen den USV Eichgraben an. Dabei stand der beinahe komplette Kader zur Verfügung, einzig neben unseren beiden Langzeitverletzten musste M. Hofbauer aufgrund einer Verletzung dieses Spiel aussetzen.

Danke für die Matchballspende an SPÖ-Gemeinderat Franz Ille!


Gleich zu Beginn des Spiels war unsere Abwehr mit einigen Angriffen der Gäste beschäftigt, so kassierten wir auch gleich den Gegentreffer in der 6‘ Minute, wo die Eichgrabner auf 0:1 stellten. Wie wir unsere Mannschaft kennen, ließen sie sich kaum vom Gegentreffer beeindrucken, im Gegenteil. In Folge spielten wir uns einige sehr gute Chancen heraus. Der Ausgleich lag in der Luft. Helly probierte es mehrfach, scheiterte aber immer wieder am starken Gäste-Goalie und einmal per Stange, wobei T. Winter im Nachsetzen den eigentlich regulären Ausgleich herstellte, aber der Regionalliga Schiri entschied in dieser Situation ohne seine gewohnten Assistenten leider auf Abseits. Auch A. Teichmann, mit einem Weitschussversuch und nochmals Winter T, der am Tormann scheiterte, hatten leider Pech bei den Abschlüssen. Glück hatten wir wiederum vor der Halbzeitpause als F. Thurnher den Gegner im Strafraum zu Boden zupfte und einen Elfmeter verursachte. P. Klose zeigte sein ganzes Können und parierte den Strafstoß souverän. In der zweiten Halbzeit zeigte sich unsere Mannschaft mehr als angriffslustig, Eichgraben hatte kaum eine nennenswerte Möglichkeit vorzuweisen. Zu Beginn holte gleich C. Lang den nächsten Elfer heraus! Leider scheiterte auch T. Helly vom Punkt. Keine Minute später dann aber der verdiente Ausgleich, bei einem missglückten Klärungsversuch der Gäste Abwehr lauerte unser Goalgetter Thomas Helly und konnte die Kugel noch vor dem Eichgraben Torhüter im Netz zum 1:1 versenken! In dieser Tonart ging es bis zum Schluss weiter, 100 %igen Chancen auf den Führungstreffer von Winter und Helly konnten jedoch leider nicht genutzt werden. Sogar noch ein Stangenschuss von C. Winter ließ die 500 Zuschauer laut aufschreien. Eine nervenaufreibende, aber starke Partie unserer Mannschaft endete schlussendlich mit 1:1.

Mit diesem Unentschieden stehen wir dennoch als neuer Tabellenführer Punktegleich mit Markersdorf und Neulengbach da! Im kommenden Auswärtsspiel gegen Türnitz brauchen wir wieder jede Unterstützung, deshalb wurde auch wieder die Möglichkeit für euch eingerichtet, mit dem Teambus mit anzureisen. Bei Interesse bitte schnell anmelden!

Unser nächstes Heimspiel ist dann auch wieder der Kracher der Runde in der 2. Klasse Traisental, wo wir im Derby dann den USV Neulengbach empfangen. Wir hoffen auch gegen den Mitfavoriten auf ein mehr als volles Haus bei uns!


U23: Unsere Reservemannschaft musste sich im Derby mit 1:2 (Tor: Mayr) geschlagen geben. IN der Tabelle rutschen wir somit auf Rang 4 ab.


Herbstfest:

Auch beim Herbstfest, welches wieder in der Mühle Maria Anzbach stattfand, nahmen wir am ‘‘Nockerlwettbewerb‘‘ teil und durften die Gäste mit unseren Käsenockerl verwöhnen! Danke an unsere fleißigen HelferInnen, die noch während und nach dem Eichgraben Derby eine gelungene Veranstaltung mitgestalten durften!


144 Ansichten

Comments


bottom of page