svmabg_news2.jpg

1. SV MARIA ANZBACH

NEUES VOM SPIELFELD UND VEREIN

w1.png
w2.png

0:0 im Derby gegen Altlengbach

Am Samstagabend waren wir beim Tabellenletzten Altlengbach zu Gast. Diesmal fehlten neben unseren Langzeitverletzten Hochgerner und Weidinger auch der gesperrte B. Schmidt und Kilian Mayr.

In den ersten Minuten gab es gute Angriffsversuche unserer Mannschaft, das Highlight war ein Stangenschuss von J.D. Palacios in Minute 7‘. Einige Minuten später ergab sich wieder eine Top-Chance, M. Fiedler in die Tiefe auf F. Thurnher, C. Lang erwischte die Hereingabe leider nicht mehr. Danach scheiterte Altlengbach gleich zweimal aus kurzer Distanz an Tormann P. Klose, der wieder einen sensationellen Tag hatte. In Minute 27‘ kam Stürmer F. Sebik zu einer Top-Chance, er schoss den Ball aber leider aus kurzer Distanz über das Tor. Unser erster Wechsel fand in Minute 28‘ statt, M. Lang kam für M. Fiedler, der leider wegen einer Zerrung vom Platz musste. In Minute 32‘ waren die Gastgeber wieder zweimal gefährlich vor unserem Tor, unsere stabile Abwehr konnte die Chancen des Gegners wieder erfolgreich vereiteln. Die beste Chance zur Führung hatten wir in Minute 34‘, aber F. Sebik schoss innerhalb des Sechzehners knapp am Tor vorbei und muss somit weiter auf seinen ersten Treffer für uns warten.

Wir starteten wieder gut in die zweite Hälfte und kurz nach dem Anpfiff gelang uns eine gute Möglichkeit, bei der Chrisi Lang aus spitzem Winkel leider nur das Außennetz traf. In Minute 51‘ ergab sich die erste Torchance von den Gastgebern im Strafraum, der Schuss ging aber glücklicherweise auch am Tor vorbei. Kurz darauf erfolgte ein Fehlpass perfekt in die Tiefe der Gegner, der Abschluss ging aber zum Glück auch neben das Tor. Darauf wieder eine Möglichkeit von Altlengbach, auch dieser Schuss verfehlte glücklicherweise knapp das Tor. In der 64‘ Minute versuchten wir noch offensiver zu spielen, für M. Uher kam P. Jaros. Leider blieben unsere weiteren Angriffsversuche aber erfolglos. In der 88‘ Minute durften wir Timon Sailer, der sein Kampfmannschaftsdebüt feierte, gratulieren - er kam in den letzten Minuten noch statt D. Saghy zum ersten Kurzeinsatz. Der Endstand im Derby somit 0:0.

Trainer Bernhard Hofbauer zum Spiel: ‘‘Es hat uns heute die Durchschlagskraft in der Offensive gefehlt. Wir haben das Spiel von Beginn an bestimmt, danach ist Altlengbach besser ins Spiel gekommen. In der 2. Halbzeit waren wir spielerisch klar besser, leider konnten wir unsere Chancen nicht nutzen. Tormöglichkeiten von Altlengbach entstanden nur nach groben Eigenfehlern. Wir spielen gefällig bis ins letzte Drittel des Gegners, aber dann gelingt es uns zu selten den finalen Pass zu spielen bzw. konzentriert den Torabschluss zu finden!‘‘

Unsere nächsten beiden Termine finden zu Hause auf unserer Sportanlage statt. Am Karsamstag, dem 16.04., spielen wir um 16:30 Uhr gegen den ASK Wilhelmsburg. U23: 14:30h.

Am Ostermontag, dem 18.04., findet unser Nachtragsspiel gegen Bischofstetten statt. Spielbeginn: 17:00 Uhr. U23: 15:00h.


Bilder: meinfussball.at/ Wolfgang Wallner


Leider musste das U23 Derby gegen Altlengbach abgesagt werden, der Nachtragstermin steht noch nicht fest.

120 Ansichten