top of page
svmabg_news2.jpg

1. SV MARIA ANZBACH

NEUES VOM SPIELFELD UND VEREIN

w1.png
w2.png

Jugend in Rom!

Unsere beiden Jugendmannschaften der U11 und U13 nahmen am internationalen Jugendturnier in Rom teil.

Die Reise startete mit insgesamt 32 Kindern am Donnerstag, dem 06.04. mit dem Zug Richtung Italiens Hauptstadt. Mit dabei waren auch einige Eltern, weitere HelferInnen sowie die Trainer Bernhard Kienast, Thomas Nick, Thomas Mattersdorfer und Matthias Lang. Insgesamt reiste also eine 51-köpfige Anzbacher Delegation in unser Nachbarland Italien, wo sie auch gleich die lange Hinfahrt nutzten und durch ihr erstes Teambuilding gestärkt wurden.



Turnierbeginn

Los ging es mit dem Roma international Cup gleich am Freitag, wo unsere beiden Mannschaften sehr gut in ihr Turnier starteten. Das U11 Team holte mit einem 5:5 gegen Cartigliano den ersten Punkt in ihrer Gruppe. Auch unsere U13 überzeugte gleich am ersten Turniertag und sackte gegen Agora Latina mit einem 5:0 die vollen 3 Punkte ein! Am zweiten Turniertag traten unsere Mannschaften gegen übermächtige internationale Top Teams an, denen sie aber durchaus auf Augenhöhe begegneten. Unsere jüngere Mannschaft musste sich gegen Agora Latina (Italien) und Tokio JMF (Japan) leider geschlagen geben. Ebenso tat sich die Mannschaft von Trainer Bernhard Kienast am Karsamstg etwas schwerer und hatte gegen Ardor Sales (Italien) und Cartigliano (Italien) nur ganz knapp das Nachsehen.


Sightseeing am Ostersonntag

Natürlich darf bei einer Reise in Italiens größter Stadt die Besichtigung der berühmten Sehenswürdigkeiten nicht fehlen. Neben den wichtigsten Orten wie die spanische Treppe oder das Kolosseum besuchten die Anzbacher passend zum wichtigsten Feiertag im Jahr, das kleinste Land der Welt, Vatikanstadt, wo natürlich auch Papst Franziskus anwesend war und den jährlichen Ostersegen spendete. Dabei traf man auch überraschend auf das kolumbianische Frauennationalteam welches gegen Italien am 11.04. ein Testspiel hatte und in Zuge dessen auch die freie Zeit nutze um eine Sightseeing-Tour durch Rom zu machen. Als Glück für den Finaltag am Ostermontag besuchte man noch den Trevi Brunnen und natürlich durfte eine traditionelle italienische Pizza als Stärkung nicht fehlen!



Finaltag

Am Ostermontag stand ein aufregender Finaltag bevor. Die Finalrunde der U11 von Trainer Thomas Nick brachte drei Endspiele mit sich mit. Dabei traf man auf Agora Latina (Italien) welches knapp mit 2:1 verloren ging. Im nächsten Spiel gegen Cartigliano (Italien) gelang uns ein 2:2 und im letzten Spiel gegen Roma Academy Abuja (Nigeria) mussten wir uns leider mit 1:0 geschlagen geben. In der Endtabelle erreichte unsere junge Mannschaft Platz 8. Die U13 Truppe machte es im Spiel um Platz 7 gegen Agora Latina richtig spannend, denn der Endstand hieß zunächst 1:1 was Elfmeterschießen bedeutete. Es war ein wahrlicher Krimi auf römischen Rasen, dennoch behielt unsere Mannschaft die Nerven und konnte sich mit 6:5 durchsetzen! Die tolle Stimmung und Unterstützung auf den Rängen von den vielen Anzbach Fans war Europapokal würdig!



Die gesammelten Spielergebnisse im Überblick:


U13

07.04. AGORA LATINA (I) - MARIA ANZBACH 0:5

08.04. MARIA ANZBACH - ARDOR SALES (I) 0:1

08.04. CARTIGLIANO (I) - MARIA ANZBACH 2:0

Finalrunde- Spiel um Platz 7

10.04. AGORA LATINA (I) - MARIA ANZBACH 1:1, 5:6 i.E.


U11

07.04. MARIA ANZBACH - CARTIGLIANO (I) 5:5

08.04. MARIA ANZBACH - AGORA LATINA (I) 1:13

08.04. JMF TOKYO (JPN) - MARIA ANZBACH 8:1

Finalrunde

10.04. AGORA LATINA (I) - MARIA ANZBACH 2:1

10.04. CARTIGLIANO (I) - MARIA ANZBACH 2:2

10.04. MARIA ANZBACH - ROMA ACADEMY ABUJA (NGR) 0:1


Die kompletten Spielergebnisse und Tabellen könnt ihr auch gerne hier nachsehen. (Esordienti= U13, Pulcini 2= U11)


Wir bedanken uns beim Gastgeber, den Trainern, dem Verein und vor allem auch bei den Eltern und Helfern für die Realisierung dieses erfolgreichen Jugendausfluges nach Rom! Es war für alle ein einmaliges Erlebnis und wir sind sehr stolz eine solch tolle Gemeinschaft beim 1. SV Maria Anzbach zu haben!

Es konnten viele neue Freundschaften mit Italien und Japan geknüpft werden, so könnt ihr die ausgetauschten Wimpel und Trikots der internationalen Mannschaften natürlich auch in unserer Kantine genauestens betrachten.


Hier findet ihr auch noch die besten Schnappschüsse und Videos für euch zusammengefasst:


242 Ansichten

Comments


bottom of page