svmabg_news2.jpg

1. SV MARIA ANZBACH

NEUES VOM SPIELFELD UND VEREIN

Kampfmannschaft gewinnt gegen Pyhra!

Am Sonntag, dem 18.10.2020 empfingen wir zu Hause den SC Pyhra.

Unser Tormann Philipp Klose und Dominik Saghy waren für das Spiel wieder fit und somit gleich von Beginn des Spieles dabei. Leider fehlte diesmal aber unser angeschlagener Abwehrspieler – Christian Winter.

In der ersten Halbzeit hatten unsere Gegner gleich in der Minute 9´ ihre erste Chance mit einem Stangenschuss aufs Tor, die sie jedoch nicht verwerteten. Kurz darauf hatten auch wir unsere erste gute Möglichkeit – nach einer guten Flanke von Weidinger köpfelte unser Thomas Winter aus kurzer Distanz leider ganz knapp am Tor vorbei.

In der Minute 40‘ hatte der SC Pyhra erneut eine große Chance – diesmal mit einem Elfmeter. Unser Tormann Philipp Klose hielt den Ball jedoch sensationell und die beiden Mannschaften gingen nach der ersten Halbzeit mit einem 0:0 in die Pause.

In der zweiten Hälfte waren wir weiter sehr motiviert und gleich in der Minute 48‘ gelang Christopher Lang ein Tor mit einem flachen Schuss vom 16er – durch diese Aktion gelang uns der Führungstreffer zum 1:0. Zwei Minuten später hatten wir erneut eine tolle Möglichkeit durch einen Freistoß aus zirka 25 Metern, den Weidinger – wie auch schon gegen Eichgraben – direkt verwandeln konnte und uns dadurch zum 2:0 verhalf.

Wir erarbeiteten uns weiter gute Chancen – diesmal wurde Christopher Lang im Strafraum unfair gestoppt. Zu dem daraus resultierenden Elfmeter trat er selbst an, verfehlte das Tor aber leider.

In Minute 75‘ gelang es Thomas Winter den gegnerischen Tormann zu überspielen – Stephan Weidinger reagierte genau richtig und beförderte den rollenden Ball ins Tor – der Schiedsrichter pfiff jedoch leider abseits, weshalb es weiter bei dem 2:0 blieb.

Nur 7 Minuten später gab es jedoch erneut Grund für uns zu jubeln: in Minute 82‘ erfolgte zuerst ein Stangenpass von Weidinger, den Horst Freiberger – der in diesem Moment goldrichtig stand – zum 3:0 versenkte.

In Minute 83‘ gelang dann Pyhra noch der Anschlusstreffer zum 3:1 durch Popa Florin Stefan.

Das Spiel endete mit einem grandiosen Endstand von 3:1, wodurch wir uns auf der Tabelle vor Pyhra schieben konnten und uns Platz 4 erkämpft haben.

Wir danken allen unseren Zuschauern für die großartige Unterstützung und wünschen euch einen guten Start in die Woche und viel Gesundheit!

Torschützen:

Lang Chrisi

Weidinger Stephan

Freiberger Horst

Mit diesem Link könnt ihr euch das gesamte Spiel noch einmal im Relive ansehen.





15 Ansichten
© COPYRIGHT 2020
1. SV MARIA ANZBACH