svmabg_news2.jpg

1. SV MARIA ANZBACH

NEUES VOM SPIELFELD UND VEREIN

w1.png
w2.png

Meisterschaftsauftakt Nachwuchs

Unsere Nachwuchsmannschaften sind voller Motivation und erfolgreich in die Meisterschaft gestartet, hier findet ihr einen Überblick über die Spiele:


U15:

Unsere U15 hat seit dieser Saison ein neues Trainerteam: Der äußerst erfahrene Trainer - Andreas Janota - wird von dem ehemaligen Kampfmannschaftsspieler Mathias Hackl unterstützt. Wir wünschen dem neuen Trainerteam mit der Mannschaft viel Erfolg und freuen uns auf eine spannende Saison. Bisher konnte in dieser Saison leider noch kein Sieg errungen werden, wir blicken aber positiv gestimmt auf die nächsten Spiele.


U13-Spiel gegen Altlengbach:

Am Freitagabend, dem 9.9., startete das Derby gegen den Tabellenführer bei strömendem Regen und Flutlicht. Beide Teams gingen beherzt ans Werk. Das erste Drittel war ausgeglichen. Im Verlauf des Spieles spielten uns die englischen Bedingungen besser in die Karten und wir schossen 5 herrliche Tore. Das erfreulichste war, dass alle Spieler hervorragend spielten und wir 4 verschiedene Torschützen hatten. 5:1 Sieg für uns💚💯💚


Mittlerweile steht unsere U13 auf dem zweiten Platz der Tabelle, wir gratulieren und drücken weiter die Daumen für die kommenden Spiele!



U11-Spiel gegen Furth:

Im ersten Heimspiel der Saison empfing unsere U11 die Gäste aus Furth.

Rasch gingen unsere Kicker jeweils durch Jan Bapperger 2:0 in Führung und kontrollierten das Spiel nach Belieben. Nur kurz flammte bei den Gästen Hoffnung auf, als sie auf 2:1 verkürzten, doch die Jungs des SVMA legten unmittelbar nach und erzielten Tor um Tor.

Zum 6:1 Endstand trugen sich an diesem Tag neben Jan Bapperger (4x) auch Nils Fürnsinn und Theo Timmel mit ihren jeweils ersten Saisontoren in die Scorerliste ein. Besonders sehenswert war speziell das letzte Tor durch Jan Bapperger, der sich gegen einen Abwehrspieler elegant durchsetzte und abgebrüht am Keeper vorbei ins lange Eck schob.

Die U11 des SVMA wurde von den Zuschauern mit großem Applaus für ihren Erfolg gefeiert.


U11-Spiel gegen Tulln:

Angespornt von 2 Siegen zum Saisonauftakt und einem Torverhältnis von 11:3 fuhr die U11 topmotiviert zum Auswärtsspiel gegen Tulln.

Relativ rasch konnte auch diesmal die Führung erzielt werden, wie schon in den letzten Spielen trug sich Jan Bapperger mehrfach in die Torschützenliste ein (2).

Im 2. Drittel sahen die Zuseher dann das Highlight des Tages, als Leopold Strasser im Stile eines Abstaubers goldrichtig am langen Eck stand und nach tollen Querpass den Ball mit Gefühl über den Torhüter der Tullner schlenzte.

Zu Beginn des letzten Drittels konnte Tulln zwar auf 1:3 verkürzen, doch der SVMA zeigte unmittelbar darauf, dass man mit diesem Ergebnis noch nicht zufrieden war. Nils Fürnsinn erzielte Saisontor Nummer 2 und 3 und stellte den Endstand von 1:5 her.

Gratulation an die Spielerinnen und Spieler, eine reife Leistung des jungen Teams.


U9-Spiele:

Unsere jüngste Mannschaft im Bewerb hat sich in ihren ersten drei Spielen toll geschlagen. Die junge Mannschaft findet sich immer mehr ins Spiel ein und fügt sich zu einer Mannschaft zusammen. Hier sind nicht nur die Burschen, sondern auch die Mädels im Team gefragt und mit voller Motivation dabei.

In allen Spielen fielen einige Tore und beim Heimspiel gegen Muckendorf konnte außerdem ein toller Sieg gefeiert werden.

Auch unser junges Trainerteam, das aus Kampfmannschaftsspielern besteht, macht seine Sache toll und unterstützt unsere U9 bei den Trainings und Spielen.


Minis:

Auch unsere Minis haben nach der Sommerpause wieder mit dem Training begonnen. Rund 15 Buben und Mädchen sind jeden Freitag von 16:15-17:15 Uhr sehr motiviert und trainieren zusammen mit unseren jungen Trainerinnen.


96 Ansichten