top of page
svmabg_news2.jpg

1. SV MARIA ANZBACH

NEUES VOM SPIELFELD UND VEREIN

w1.png
w2.png

Ostern in Lignano & Jugendvorbereitung

Aktualisiert: 9. Apr.

Während die Kampfmannschaft Pyhra mit zwei Toren geschlagen hat, haben unsere jüngeren Fußballer am internationalen Lignano Sabbiadoro Cup teilgenommen. Am Karfreitag machten sich 56 Anzbacher und Altlengbacher Trainer, Spieler der U14 und U16, Eltern und Begleitfans im Konvoi auf den Weg nach Italien. Dort sind sie gegen gesamt 16 internationale Mannschaften angetreten. Darunter waren FC Teutonia München, Peamont Utd (Irland), Siziano Lanterna, Nuova Sondrio und weitere Mannschaften. Schon die Eröffnungszeremonie war ein gigantisches Spektakel, bei dem sogar die Bundeshymnen der einzelnen Länder durch die Lautsprecher schallten. Insgesamt haben 118 Teams mit 1600 Kindern teilgenommen. Zu Beginn am Freitag gab es bei der Ankunft 50 Gelati. Wir logierten in top Bungalows mit Vollpension. Einige der Kinder waren sogar im Meer schwimmen und erkundeten teils alleine Bibione. Frei nach dem Motto "Dabei sein ist alles!" haben alle Spieler Eindrücke und Erfahrungen sammeln können und die Teams sind daran gewachsen. Die Zweikämpfe und der Zusammenhalt waren hervorragend. In den Turnieren platzierten wir uns jeweils in den Top 10! Bei der Heimreise ging es abschließend nach Modriach zur Sommerrodelbahn. Das Osterwochenende hat die Kinder sportlich weiterentwickelt und das Teambuilding gestärkt. Wir danken allen Eltern, Sponsoren und Mitwirkenden, die dieses tolle Ereignis möglich gemacht haben!


Hier auch noch alle Impressionen im Video von Martin Edelbacher.


Wir bedanken uns ganz besonders bei der Firma Blitzblank und Marcel Schröpfer für die neuen Dressen die natürlich in Rapid-Farben zu Verfügung gestellt worden sind.


In der Diashow gibt es hier noch mehr Eindrücke von Italien zu sehen!


Jungendvorbereitung


Seit Anfang des Jahres dürfen wir sechs Kinder- und Jugendmannschaften in der Meisterschaft antreten lassen, noch nie hatten wir so viele Spieler und Mannschaften. Wir sind stolz auf 140 Kinder, die ihre Freude, ihr Talent und ihr erlerntes Können hier zeigen können. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche, spannende und faire Frühjahrsmeisterschaft und drücken allen die Daumen!


U16: Unsere U16 Spielgemeinschaft mit Altlengbach spielte eine passable Hinrunde, wo sie auf Platz fünf landeten. Alois Prammer und der Altlengbacher C. Steinböck leiten als Trainerduo das junge Team. In der Frühjahrsvorbereitung gab es insgesamt zwei Testspiele. Das erste Spiel gewannen unsere Elf auswärts gegen die Frauenmannschaft des Wiener Sportclubs mit 4:6. Tore: 3x J.Steinberger, je 1x L.Fuchs, G.Traxler, N.Grabherr. Das zweite Testspiel verloren wir zu Hause nach einer 1:0 Führung noch mit 1:2 gegen die SPG Kirchberg U15. Die Rückrunde 2024 ist auch schon voll im Gange, in der sind wir perfekt in das Frühjahr gestartet. Die ersten beiden Spiele konnten wir gegen Atzenbrugg (3:1) und Rohrendorf (7:3) gewinnen. Derzeit stehen wir noch Tabellenplatz fünf, aber der Tabellenzweite ist in realistischer Reichweite!


U14: Die U14 unter Headchoach Bernhard Kienast hatte neben unserem Lignano Turnier noch weitere Testspiele positiv absolviert.

Durch diese gute Vorbereitung konnte die Mannschaft zu Beginn der Meisterschft in St. Pölten gegen den SKN gleich einen Punkt mit nach Hause nehmen. Wir starteten fulminant mit einem Konter und anschließenden Kopfball-Tor in Minute 1. Unser Team war in der ersten Hälfte bissiger und laufstärker. In den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit erzielten wir unglaubliche 3 Treffer. Einen Abstauber, ein Alleingang mit Ausspielen der Verteidigung und dem Torwart und einem weiteren Kopftor. Allen Tore gingen gewonnene Zweikämpfe und Passkombinationen voraus. In der zweiten Halbzeit waren die Gegner vom SKN stärker und konnten bis zum Schluss zum 4:4 ausgleichen.

Erfreulich war weiter, dass 4 verschiedene Torschützen trafen. Im Team gibt's nun schon unglaubliche 11 verschiedene Torschützen! Torschützen gegen SKN: Halbwachs, Fürnsinn, Stiegler, Kosak.


U12: Auch unsere U12, die von unseren Kampfmannschaftsspielern T. Helly und J. Feiertag geleitet werden, konnten in der Vorbereitung einen Sieg einfahren. Das Duell gegen die ASV13 U14 Mädchen Mannschaft konnten wir sogar zweistellig gewinnen.

Trainer Helly: „Wir haben brav trainiert und freuen uns schon auf den Meisterschaftsstart.“

Am Samstag, den 13.04., beginnt die Rückrunde zuhause gegen Mautern.


U10: Die junge U10 Mannschaft, die ebenfalls von zwei Kampfmannschaftsspielern betreut wird, spielt ihr erstes Meisterschaftsspiel auch am 13.04. zu Hause gegen Altlengbach. Die Trainer D. Saghy und C. Lang haben die Mannschaft gut vorbereitet.


U9A & U9B:

Es gibt Neuigkeiten von unserer jüngsten Verbandsmannschaft. Da unser Nachwuchs immer weiter wächst und wächst, betreuen die U9 Trainer Manfred Fuger und Stefan Moser nun zwei U9 Mannschaften, um jedem Kind so viel Spielpraxis wie möglich anzubieten. Dabei bekommt das Trainerteam Unterstützung von Paulischin Vincent und Stephan Weickmann. Wir bedanken uns für euren Einsatz und wünschen euch für die spannenden Aufgaben viel Spaß!


Weiters nahmen wieder viele Kinder, Jugendliche, TrainerInnnen und Eltern am heurigen Müllsammeltag der Gemeinde teil. Wir sind stolz unsere schöne Wienerwaldgemeinde wieder ein Stückchen sauberer gemacht zu haben.


Bilder: 1. SV Maria Anzbach

185 Ansichten

Comentarios


bottom of page