top of page
svmabg_news2.jpg

1. SV MARIA ANZBACH

NEUES VOM SPIELFELD UND VEREIN

w1.png
w2.png

Sommerfest + Meisterfeier 2024

Heuer durften wir bei unserem jährlichen Sommerfest nach unserem letzten Heimspiel gegen Traisen unsere offizielle Meisterfeier zelebrieren. Bevor wir in die Details der Party gehen, führen wir euch chronologisch durch unsere Festtage.

Bereits am Freitag begann unser Fest traditionell mit Stelze, Grillhuhn, Feuerfleck und Co, nachmittags besuchten uns insgesamt 8 Mannschaften bei unserem Hobbyturnier, wo diesmal sogar auf zwei Kleinfeldern parallel gespielt wurde. Unter den zahlreichen Teams setzte sich die Mannschaft ‘‘Coaches feat. Grashalm‘‘ im Finale gegen den FC Johannesberg durch. Neben den beiden Finalisten nahmen auch noch die Mannschaften „Anzbachs Generazione d’oro“, „Hirnkicker by Timmel“, „Gablitzer All Stars A“, „Firlefanz United“, „Gablitzer All Stars B“ und die „Siegendorfer Senioren“ am Turnier teil. Danach warteten die Gäste bei bestem Wetter auf das Tagesprogrammhighlight: SASCHAS TRAVESTIE, die neue Show 2024. Am späteren Abend war es dann wieder so weit, erneut konnte Travestiekünstler Sascha mit seinem Team die Gäste bestens unterhalten, zum Lachen und Staunen bringen. Nach der Show wurde dann auch wieder unser Partyzelt eröffnet.

Eindrücke seht ihr hier in der Freitagsgalerie:


Am Samstag warteten dann alle Gäste nach dem ausgiebigen Mittagessen gespannt auf das Tageshighlight, nämlich auf das letzte Spiel in der zweiten Klasse und die anschließende Meisterfeier. Zuvor erspielte sich unsere U23 noch einen 7:3 Erfolg und sicherte sich Platz 3 in der Endtabelle. Tore: je zwei Treffer von F.Hochgerner, R. Bierochs und je ein Treffer von L. Huemer, B. Schmidt & P. Jaros. Der Kampfmannschaft ging im Laufe des Spiels mit einem Mann weniger nach gefühlt 3 Wochen Feiern die Luft aus und sie verlor das erste Heimspiel der Saison ausgerechnet beim Sommerfest mit 3:5.

Den Bericht der Meistermannschaft + Videohighlights folgen in den nächsten Tagen!

Durch dieses letzte Spielergebnis ließen wir uns die Feierlaune aber nicht verderben, denn jetzt war es endlich so weit, die Meisterfeier und Pokalübergabe durch den Gruppenobmann-Stellvertreter der 2. Klasse Taisental/Alpenvorland, Ernst Lissi fand statt. Zuvor wurden noch Sepp Hack und Adi Steinlechner für ihren unermüdlichen Einsatz im Verein geehrt! Des Weiteren durfte sich auch wieder Thomas Helly als Torschützenkönig ein persönliches Geschenk abholen. Bürgermeisterin Karin Winter hatte auch noch einige Worte zu sagen: ‘‘Ich hoffe, wir bleiben diesmal länger in der 1. Klasse als letztes Mal‘‘. Nach einem kurzen Saisonrückblick durften sich dann alle Spieler bei Obmann Wolfgang Brandstätter, Präsident Andi Kadlec, Bgm. Karin Winter sowie bei Ernst Lissi die Medaillen abholen. Zum Schluss kam der Kapitän Philipp Klose mit dem ersehnten Pokal zur Mannschaft und sie zelebrierten auf dem Spielfeld vor über 300 Fans die Meisterfeier.


Bilder: YOBAS- Kathrin Saboy, NÖN

Zur kompletten Galerie:


Danach wurde auch eine Weltpremiere gefeiert, Cheesy komponierte für unseren Verein einen eigenen Song, welcher jetzt schon in den Wienerwald-Charts ganz oben steht und auf Youtube und Spotify rauf und runter gehört wird! Im anschließenden Partyzelt waren dann schon alle textsicher und die ganze Nacht weiter in Feierlaune.


Das offizielle Musikvideo von ''FEIA UND FLAMME''


Am Sonntag konnten unsere Gäste dann wieder ab Mittag ihre gewohnten und ausgezeichneten Schmankerl verzehren. Der nächste Programmpunkt war am Nachmittag das letzte U16 Heimmatch gegen Haitzendorf, welches mit 7:2 gewonnen wurde. Tore: je zwei Treffer von L. Fuchs, M. Azimi und je ein Treffer von P. Brosenbauer, J. Steinberger, und L. Huemer. In der Tabelle steht unsere Spielgemeinschaft mit 38 Punkten auf Rang 5. Beim Abschluss des Sommerfestes stand wie immer noch ein Highlight auf dem Programm, nämlich die große Tombolaverlosung, bei der es wieder großartige Preise zu gewinnen gab: u.a. Reisegutscheine, Blumenampeln und vieles mehr. Die drei Hauptpreise, zum einen ein Gasgrill, gesponsert von der Firma Hinterecker aus Maria Anzbach, einen LCD TV von der Firma Scharf und als Hauptpreis 3-Nächte Aufenthalt beim Hahnenkammrennen inklusive Eintrittskarten in Kitzbühel, gingen mit großer Freude an ihre Gewinner.


An dieser Stelle wollen wir uns von ganzem Herzen bei allen Helferinnen und Helfern für ihren unglaublichen Einsatz an diesem Wochenende bedanken. Obwohl einige teilweise von früh bis spät im Einsatz waren, war die Stimmung auch am Sonntag noch großartig und der Zusammenhalt im Verein wieder einmal spürbar. Nur durch euer Engagement war die Durchführung des Festes möglich und durch euch konnten wir unseren Gästen wieder drei Tage voller Spaß, Freude und großartiger Verköstigung bieten. Ein zusätzliches Dankeschön gilt nicht nur unserem Küchen- und Organisationsteam, das größtenteils 3 Tage durchgehend im Einsatz war, sondern auch allen Helferinnen und Helfern, die spontan und ohne Aufforderung eingesprungen sind, wenn sie gebraucht wurden – ihr seid großartig!


Zusammenfassend blicken wir also auf ein mehr als erfolgreiches Wochenende mit euch zurück, wo wieder für jeden etwas dabei war! Wir bedanken uns für euren Besuch und hoffen euch bald wieder zu sehen, die nächsten Events stehen nämlich schon vor der Tür: Public Viewing der EURO 2024, wo wir wieder einige Überraschungen für euch parat haben (Infos folgen). Ansonsten sehen wir uns spätestens beim kommenden NÖFV-Cup Spiel im August und endlich in der 1. Klasse West/Mitte wieder.


NEWS


In der Halbzeit der KM wurde auch unser erster Neuzugang präsentiert! Willkommen, zu Hause! Wir freuen uns, euch unseren ersten Neuzugang 2024/25 bekannt geben zu können! Christian Hayden stammt aus dem Nachwuchs des 1. SVMA. Nach Stationen u.a. bei Grödig (Bundesliga), SKN, Wr. Sportklub und zuletzt Langerohr, verstärkt er nun wieder unser Team für die neue Saison!




Auch unser erfolgreiches Trainerduo verlängert!

Kampfmannschaftstrainer Bernhard Hofbauer und Co-Trainer und U23 Trainer Thomas Schuster bleiben uns erhalten! Die beiden bestreiten auch die kommende Saison in der ersten Klasse als Trainer unserer Mannschaften.

402 Ansichten

Commenti


bottom of page