top of page
svmabg_news2.jpg

1. SV MARIA ANZBACH

NEUES VOM SPIELFELD UND VEREIN

w1.png
w2.png

Sportfest 2023

Aktualisiert: 21. Juni 2023

Unser Sportfest 2023 war ein voller Erfolg, wir bedanken uns bei allen BesucherInnen, SpielerInnen, Eltern, Freunden und vor allem bei allen HelferInnen, ohne die die Durchführung dieses Festes nicht möglich gewesen wäre. Wir haben den teilweise sehr schwierigen Wetterbedingungen getrotzt und ein tolles Fest gefeiert, das die Besonderheit unseres Vereins gezeigt hat - unsere Gemeinschaft. Ein herzliches Dankeschön an alle, ihr habt unser Sportfest 2023 zu etwas ganz Besonderem gemacht!


Wir fassen euch kurz alle Highlights unseres Sportfestes zusammen:


Donnerstag, 08.06.:

Am ersten Festtag boten wir unseren Gästen neben unseren bekannten Schmankerln vom Grill auch ein Frühschoppen mit Live-Musikunterhaltung. Dieser Tag stand außerdem ganz im Zeichen unseres Nachwuchses und den sportlichen Auftakt des Festes machte unsere U11 um 10:30 Uhr gegen Lengenfeld. Dabei möchten wir uns bei unserem Erfolgstrainer Thomas Nick recht herzlichst für seinen Einsatz bedanken der ein Jahr Pause einlegen wird. Am Nachmittag spielte unsere neu gegründete U8 ein Match untereinander und konnte ihr Können erstmals präsentieren. Darauf folgte das Meisterschaftsspiel der U9 gegen Tulln und um 18:45 Uhr stand das spannende Spiel der U13 gegen Rust am Programm, bei dem es um den Meistertitel ging.


Die U13 ist Meister! Wir gratulieren unserer U13 ganz herzlich zu ihrem verdienten Meistertitel!

Nachdem die Saison für unsere Mannschaft mit einer unglücklichen Niederlage startete, konnten wir im Anschluss dann 7 Siege mit insgesamt nur 4 Gegentoren verzeichnen. Der Grundstein für unseren Erfolg und den Meistertitel war unser Zusammenhalt in der Mannschaft - wir haben den Titel nicht einer einzigen Person, sondern allen Spielerinnen und Spielern als Gemeinschaft zu verdanken! Die ganze Mannschaft war topfit und gewann alle Zweikämpfe - herausragend ist auch, dass wir 8 verschiedene TorschützInnen haben.

Die gute Vorbereitung mit Siegen gegen Austria Salzburg, OPO Teams und unserem Turnier in Rom, bei dem wir Siege gegen italienische Teams einfahren konnten, hat sich gelohnt und war die Basis zu unserem Erfolg.

Hinter der Top-Leistung der SpielerInnen steht das 9-köpfige Trainerteam rund um Bernhard Kienast. Er wurde von unseren jungen Kampfmannschaftsspielern Moritz Hofbauer, Matthias Lang, Benjamin Schmidt, den Individual-Trainern Thomas Helly und Rainhard Schlossinger, dem Athletik-Trainer Gerhard Köhler, dem Torwart-Trainer Heinz Schmied sowie Co-Trainer Jürgen Bauer tatkräftig unterstützt.

Unser großartig geführter Verein bietet uns eine Plattform für Trainingslager im Ausland, 5-6 Hallenturniere pro Saison sowie für Freundschaftsspiele in ganz Mitteleuropa - in zwei Wochen geht es für uns bereits nach Budweis.

Es ist dem Trainerteam und dem ganzen Verein eine Freude, mit dieser herausragenden Mannschaft arbeiten zu dürfen!

Überschattet wurde unsere Freude leider durch die schwere Verletzung unserer besten Spielerin Loretta. Wir wünschen ihr von Herzen alles Gute und eine schnelle Genesung - wie wir unsere Loretta kennen, wird sie wieder aufstehen, noch stärker werden und nach der Verletzungspause noch besser zurückkehren!




Freitag, 09.06.:

Am Freitag veranstalteten wir unser jährliches Hobbyturnier, bei dem diesmal 6 Hobby-Mannschaften gegeneinander antraten. Wir danken euch herzlich für eure Teilnahme und für den spannenden und lustigen Nachmittag!


Unser Abendprogramm für Freitag war ein besonderes Highlight für unsere Gäste. Um 20:30 Uhr besuchte uns Sascha mit seiner Travestie Show. Bei bester Stimmung konnten wir Gesang, Tanz und Show bestaunen - auch hier wurde besonders zum Schluss wieder unsere Gemeinschaft und Anzbach-Familie sehr deutlich.

Vielen Dank lieber Sascha für deinen tollen Auftritt - ihr seid großartig!


Hier auch das Video von der neuen Show 2023 für euch!


Samstag, 10.06.:

Am dritten Tag stand das Meisterschaftsfinale der 2. Klasse am Programm. Leider musste das U23 Spiel abgesagt werden, die Kampfmannschaft begann jedoch pünktlich um 17:30 Uhr gegen Wilhelmsburg, wo es um den dritten Platz in der Meisterschaft ging. Unsere Mannschaft erwischte einen perfekten Start, bei dem gleich C. Lang und T. Winter in der ersten Halbzeit auf 2:0 stellen. Weitere Top-Chancen konnten leider nicht genutzt werden. Vor der Halbzeit gab es dann sogar noch einen Platzverweis für Wilhelmsburg, die Mannschaft musste zu Zehnt weiterspielen. In der zweiten Hälfte ließ unsere Mannschaft kräftig nach und bekam drei Tore, dies führte leider zum 2:3 Endstand. Die Tabelle beendeten wir nun auf Platz 4.

Erfreulichere Nachrichten haben wir jedoch für Thomas Helly zu verzeichnen, wir gratulieren ihm noch einmal ganz herzlich zum Titel des Torschützenkönigs der Saison, den er sich mit 31 Toren klar verdient hat!


Wir bedanken uns außerdem bei Johann Teiler, der die Matchballspende gegen Wilhelmsburg übernommen hat.


Um 20:00 Uhr fand dann unsere Tombola-Verlosung statt, bei der es mehr als 20 tolle Preise zu gewinnen gab. Unter anderem konnten sich unsere Gäste dieses Jahr einen LCD-Fernseher, einen Gasgrill und eine Ballonfahrt für zwei sichern. Unseren Hauptpreis, ein Wochenende in St. Johann inklusive Eintritt zum Hahnenkammrennen in Kitzbühel, gewann unser Kampfmannschaftsspieler Thomas Winter - wir wünschen ihm viel Spaß mit seinem Preis!


Bevor es zum Ausklang des Festes wieder in unser Barzelt ging, verfolgten Jung und Alt noch gemeinsam in unserer Kantine das Champions League Finale.


Wir bedanken uns noch einmal bei allen Sponsoren, Fans und UnterstützerInnen des 1. SV Maria Anzbachs für die gelungene Saison 2022/2023. Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Erfolge in der Zukunft und bedanken uns schon jetzt für eure großartige Unterstützung und euren Zusammenhalt.



Ankündigungen:

Noch eine kurze Ankündigung für unseren Nachwuchs: Vom 23.06.-25.6.23 fährt die U13 mit 20 AnzbacherInnen nach Budweis zu einem internationalen Turnier mit Gegnern aus Deutschland, Polen und Tschechien.

Außerdem findet unser jährliches Austria Soccercamp von 31. Juli - 4. August auf unserer Sportanlage statt. Infos zur Anmeldung findet ihr auf der Homepage der Austria unter: FK Austria Wien | Austria Soccer Camp (fk-austria.at)


Saisonstart 2023/24: Gespannt blicken wir auf die neue Meisterschaftssaison nach vorne. Testspieltermine, Transfers und weitere Infos zum Saisonstart erfährt ihr demnächst!




384 Ansichten
bottom of page